image image image

Lebensmittel teilen, statt wegwerfen

20. Januar 2014, 0 Kommentare

Zu viel eingekauft? Mehr „produziert“ als geplant?‘ Bitte nicht wegschmeißen!

… dafür gibts Foodsharing.

Die Idee von Foodsharing:

myfoodsharing.org ist eine Internet-Plattform, die Privatpersonen, Händlern und Produzenten die Möglichkeit gibt, überschüssige Lebensmittel kostenlos anzubieten oder abzuholen. Über myfoodsharing.org kann man sich auch zum gemeinsamen Kochen verabreden um überschüssige Lebensmittel mit Anderen zu teilen, statt sie wegzuwerfen.

Die Grundidee ist: Menschen teilen Essen. Es soll dabei kein Geld fließen, denn teilen hat auch eine ethische Dimension. Lebensmittel sollen damit wieder einen ideellen Wert erhalten, denn sie sind mehr als bloß eine Ware.

Für alle die mit der Foodsharing-Idee noch nicht vertraut sind, gibts hier mehr zu lesen: myfoodsharing


  • Hier werden Beiträge rund um Gesundheit und neue Medien gepostet.

Kommentar hinterlassen