image image image

TEDx Linz: Tech down – Listen up

22. Juni 2013, 0 Kommentare

Am Freitag, 21. Juni fand zum ersten Mal eine TEDx Konferenz in Linz statt. Die Idee hinter TED Sessions liegt darin, spannende Leute zu aktuellen Themen sprechen zu lassen und die 18-minütigen Vorträge dem breiten Publikum zugänglich zu machen. „Ideas Worth Spreading“ lautet die TED-Philosophie.

Mit dem Slogan „Tech down – Listen up“ griff das TEDx Team, initiiert von Florian Novak, das Trendthema „Entschleunigung“ auf. Auf die Frage des Moderators Niki Ernst, wer am Morgen denn als erstes sein Smartphone zur Hand nehme, zeigten geschätzte 3/4 der Anwesenden auf. Für all diese „always-on“-Menschen wie mich (und auch die anderen 25%) gab es in der Voestalpine Stahlwelt spannende Inputs und Gedanken zum Umgang mit Medien.

Zehn Sprecher – vom IT-Strategie-Berater Marcel Aberle, über den Linzer Tourismusdirektor Georg Steiner und dem Kabarettisten und Psychologen Bernhard Ludwig – sorgten mit spannenden, lustigen und auch langatmigen Vorträgen für Unterhaltung. Zu meinen Favoriten gehörten Adam Montandon und Bernhard Ludwig, die es beide schafften, das Publikum aufzuheizen. Ersterer motivierte auch ohne Power Point, beim Lernen, in der Arbeit und im Leben öfter zu spielen und anders zu sein. Zweiterer macht in Form eines „Seminarkabaretts“ Lust auf sinnvolles Leben und Abnehmen.

Tolle Sessions, super Organisation, total spannende Leute und ein grandioses Essen – großes Lob an das TEDx Team in Linz!

Für alle die nicht mit dabei sein konnten, sollten die Videos in Kürze auf ted.com/tedx zu finden sein.

 

Foto von flickr, Koppensteiner Photography 


Kategorie Neue Medien

Tags  

  • Hier werden Beiträge rund um Gesundheit und neue Medien gepostet.

Kommentar hinterlassen